Logo - Header

Aktuelles

29.12.2017

Rückblick auf Fortbildung für Ärzte am 01.11.2017

Am 01.11.2017 fand wieder ein von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer organisiertes Seminar unter der Rubrik "Arzt und Recht" statt, zu dem die Referenten der Jenaer Pflegeinitiative ihr Wissen vermittelten.   » mehr


16.08.2017

Rückblick auf den 5. Fachtag Werdenfelser Weg in München am 21.07.2017

Eindrucksvolle Tagung "Herausforderndes Verhalten", die informiert und emotional bewegte. » mehr


16.08.2017

Neues Gesetz konkretisiert Voraussetzungen für ärztliche Zwangsmaßnahmen

Das seit 22. Juli 2017 geltende "Gesetz zur Änderung der materiellen Zulassungsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten" schließt eine Schutzlücke. » mehr


20.07.2017

Präsenz in Jenas Pflegeeinrichtungen und Aus- bzw. Fortbildungsstätten

Auch in diesem Jahr suchen wir Pflegeeinrichtungen auf, um im Dialog zu bleiben und den Weg gemeinsam weiter zu gehen. » mehr


08.06.2017

Übersicht für den Pflegealltag zum Herunterladen und als Plakat

Der vom Landespflegeausschuss des Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie im März 2016 herausgegebene Leitfaden enthält eine Übersicht mit Prüfungsempfehlungen für FEM. Diese hat der Jenaer Arbeitskreis jetzt in Plakatform in der Größe A1 vorliegen. Die Übersicht kann hier heruntergeladen werden und so praktische Verwendung finden (-> Downloads). » mehr


08.06.2017

Schulung zur Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen

Der 13. Thüringer Betreuungstag in Gotha will Betreuer, Pflegekräfte, Mitarbeiter von Betreuungsbehörden und -vereinen, medizinische Sachverständige, Kliniksozialarbeiter, Richter und andere interessierte Berufsgruppen erreichen. » mehr


02.11.2016

Landgerichtsurteil: GPS-Überwachung geht vor sensorgesteuerter Weglaufsperre

Bei nur abstrakter, nicht konkretisierter Gefährdung eines betroffenen demenzerkrankten Menschen muss erst der Einsatz einer Personenortungsanlage erprobt werden. Die GPS-Ortung ist eine alternative und weniger einschneidende Maßnahme, um etwaigen Gefährdungen für den Betroffenen zu begegnen und seinen Aufenthalt jederzeit nachvollziehbar zu machen. Gegenüber dieser geeigneten Maßnahme ist eine ganztägige sensorgesteuerte Weglaufsperre als unverhältnismäßiger Grundrechtseingriff anzusehen. » mehr


Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr